g_family Pflegeeltern

Pflegeeltern Haftpflicht

 

Warum Pflegeeltern Haftpflicht

 

Pflegeeltern haben in der Regel eine private Haftpflichtversicherung. In der „normalen“, privaten Haftpflichtversicherung sind Schäden an Dritten versichert, die durch den Versicherungsnehmer oder die mitversicherte Familie verursacht wurden. Dazu gehören natürlich auch die Pflegekinder. Jedoch leistet die normale Haftpflicht bei Schäden untereinander nicht. Eine zusätzliche Absicherung über das zuständige Jugendamt muss sorgfältig geprüft werden. Meist ist der Versicherungsschutz lückenhaft. Wir haben ein Formular für Sie entwickelt, mit dem Sie unkompliziert Ihren Versicherungsstatus beim Jugendamt anfragen können.

Jetzt Statusformular downloaden

 

Schäden durch das Pflegekind

 

Schäden durch das Pflegekind sind in der Regel über das Jugendamt abgesichert. Manche Jugendämter haben hierfür eine Versicherung abgeschlossen, andere Ämter treten selber für Schäden ein. In den meisten Fällen gilt die Absicherung aber erst für Pflegekinder über 7 Jahre. Schäden durch deliktunfähige Pflegekinder, also Pflegekinder unter 7 Jahren, werden meist nicht erstattet. Auch Pflegekinder mit Behinderung sind überwiegend vom Versicherungsschutz ausgeschlossen.

 

Schäden durch die Pflegeeltern

 

Kommt das Pflegekind durch die Pflegeeltern zu Schaden, z.B. wenn das Pflegekind in einem kurzen Moment der Unaufmerksamkeit vom Wickeltisch krabbelt, so können die Pflegeeltern in Regress genommen werden, wenn sie grob fahrlässig gehandelt haben. Darüber hinaus gibt es inzwischen Gerichtsurteile, nach denen Jugendämter nicht zwingend für solche Schäden einzustehen haben. Das Risiko für Pflegeeltern ist also nur schwer abschätzbar. Aus diesem Grund ist die Pflegeeltern Haftpflicht zu empfehlen, weil diese bei Personen-, Sach- und Vermögensschäden Versicherungsschutz bietet.

 

Das Besondere an der Pflegeeltern Haftpflicht

 

Die Pflegeeltern Haftpflicht bietet den besten Versicherungsschutz, der exklusiv bei uns auf dem deutschen Markt zu bekommen ist. Dies verdanken wir der Zusammenarbeit mit der Haftpflichtkasse Darmstadt, welche zu wiederholten Mal Platz 1 mit fünf Sternen im Charta Qualitätsbarometer belegte. Durch den erweiterten Vorsorgebaustein kann im Schadenfall kein Deckungsnachteil gegenüber Mitbewerbern entstehen.

 

Anders als bei anderen Rahmenabkommen, die durch unterschiedliche Verbände und Vereine geschlossen wurden, brauchen Sie keine zwei Versicherungen. Die Pflegeeltern Haftpflicht ist eine vollwertige private Haftpflichtversicherung mit integrierter Binnenversicherung. Eine Mitgliedschaft in einem Verein oder Verband ist nicht erforderlich. Neben dem Einschluss der Binnenversicherung, bietet unsere Pflegeeltern Haftpflicht weitere Besonderheiten:

  • Versicherungsschutz für deliktunfähige Kinder bis zur Versicherungssumme von 50 Millionen Euro
  • Versicherungsschutz für Kinder mit Behinderung
  • Forderungsausfalldeckung bereits ab 1 € inkl. Rechtsschutz
  • Schäden an geliehenen, gemieteten oder gepachteten Dingen
  • Schlüsselverlustrisiko
  • u.v.m.

 

 

Tarif Maximilian

jährlich 119,-€ ohne SB, 72,59,-€ mit SB 125,-€

 

Tarif Maximilian, unser Großer, kommt ganz alleine klar. Er benötigt keine weitere Versicherung, um Pflegeeltern vor möglichen finanziellen Schäden zu schützen. Tarif Maximilian besteht aus einer privaten Haftpflichtversicherung für die Familie, bei der die Binnenhaftpflicht als Leistungserweiterung eingeschlossen ist. Privathaftpflicht und Binnenversicherung sind kostengünstig in einem Vertrag vereint. Wechseln Sie zu Tarif Maximilian, wenn Sie alle Vorteile genießen möchten.

 

Tarif Paul

jährlich 60,69 €

 

Tarif Paul, unser Kleiner, benötigt die Hilfe einer bestehenden privaten Haftpflichtversicherung, um Pflegeeltern den nötigen Versicherungsschutz bieten zu können. Es handelt sich bei Tarif Paul um eine sogenannte Excedentendeckung. Das bedeutet, dass für Sie eine private Familienhaftpflichtversicherung bestehen und fortgeführt werden muss. Tarif Paul beinhaltet die Binnenversicherung und vervollständigt darüber hinaus ggf. Ihren Deckungsumfang.

 

Tarif Paul lässt sich auch als Gruppenvertrag abschließen. Dadurch haben Jugendämter oder Verbände die Möglichkeit, allen Pflegeeltern in ihrem Zuständigkeitsbereich diese wichtige Absicherung zu bieten. Ein Angebot kann mittels des Anfrageformular Gruppenversicherung angefordert werden.

 

So beantragen Sie die Pflegeeltern Haftpflicht

 

Antrag und Vertragsunterlagen für die Pflegeeltern Binnenhaftpflichtversicherung jetzt downloaden

 

Auch in unserem Download-Bereich finden Sie alle notwendigen Unterlagen zur Pflegeeltern Haftpflicht. Laden Sie sich den Antrag auf Pflegeeltern Haftpflicht herunter und drucken Sie sich diesen aus. Der Antrag ist leicht verständlich und selbsterklärend. Senden Sie den unterschriebenen Antrag per Fax 0234-683171 oder E-Mail info@fairbo.de an uns zurück. Innerhalb kurzer Zeit erhalten Sie dann Ihren Versicherungsschein, welcher Ihren Versicherungsschutz dokumentiert.

 

Wenn Sie Fragen haben oder Sie Hilfe beim Ausfüllen des Antrages benötigen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Kontakt